PDF Drucken E-Mail

Verletzungen und Erkrankungen der Sehnen an der Schulter (Rotatorenmanschette)

 

Die Rotatorenmanschette besteht aus 3 Sehnenanteilen: aus der Supraspinatussehne, der Infraspinatussehne und der Subscapularissehne. Meist ist die Supraspinatussehne betroffen. Die Einrisse können durch einen Unfall oder degenerativ (abnutzungsbedingt z. B. bei Engpassyndromen (Impingementsyndrom)) entstehen.

 

Symptome | Diagnostik | Therapie | Nachbehandlung | Einleitung